Der Bengel

Couverture du livre « Der Bengel » de Michel Suffran et Francois Mauriac aux éditions Dossiers D'aquitaine
Résumé:

Die im Jahr 1933 veröffentlichte Geschichte »Der Bengel« ist das einzige Kinderbuch von François Mauriac. Diese lebendig gestaltete Erzählung von der mal drolligen, mal pathetischen Konfrontation zwischen dem kleinen Rebell und der mit seiner »Zähmung« beauftragten jungen Hauslehrerin enthält... Voir plus

Die im Jahr 1933 veröffentlichte Geschichte »Der Bengel« ist das einzige Kinderbuch von François Mauriac. Diese lebendig gestaltete Erzählung von der mal drolligen, mal pathetischen Konfrontation zwischen dem kleinen Rebell und der mit seiner »Zähmung« beauftragten jungen Hauslehrerin enthält eine Vielzahl Themen aus dem Universum von Mauriac: Einsamkeit, Revolte, die langsame und schwierige Bändigung eines sich verweigernden Herzens. Der verflixte Bengel raubt allen Menschen aus seinem Umfeld Zeit und Energie. Er fordert rücksichtslos die sofortige Erfüllung aller seiner Wünsche und versteht sich ausgezeichnet darauf, seiner Familie und seiner Hauslehrerin das Leben schwer zu machen. Diesem Lausejungen, der nur macht, was ihm gefällt und damit viele Leser an eigene Erlebnisse erinnern wird, verleihen die Illustrationen von Michel Suffran noch mehr Anschaulichkeit. Die Neuauflage dieser Erzählung für Kinder stellt François Mauriac in das Zentrum der aktuellen Debatte unserer Gesellschaft über Erziehung und Unterricht. Dieses Buch gehört in die Hände von allen Kindern und ihrer Eltern.

Donner votre avis

Les derniers avis

Ce livre n'a pas encore d'avis. Donnez le vôtre et partagez-le avec la communauté de lecteurs.com

Donnez votre avis sur ce livre

Pour donner votre avis vous devez vous identifier, ou vous inscrire si vous n'avez pas encore de compte.

Où trouver ce livre en librairie ?

Service proposé en partenariat avec Place des Libraires

Discussions autour de ce livre

Il n'y a pas encore de discussion sur ce livre

Soyez le premier à en lancer une !

Forum

Afficher plus de discussions

Récemment sur lecteurs.com